Psychologische Beratung

Ablauf

Ablauf einer Mediation

  • Die Mediation beginnt mit klärenden Einzelgespräche über das „was war“ und das „was sein soll “ sowie den Rahmenbedingungen einer Mediation.
  • Die gemeinsame Mediation beginnt dann mit der Vereinbarung, eine Einigung zu erzielen und wird mit einem exekutierbarem Vertrag beendet.
  • Einer besonderen Abwicklung bedarf es bei sehr komplexen Mediationen mit vielen Beteiligten wie z.B. im öffentlichen Bereich oder auch im Bereich der Arbeitswelt.

Wie lange dauert eine Mediation?

Die Dauer ist unter anderem davon abhängig, wie weit der Konflikt bereits eskaliert ist beziehungsweise auch davon wie komplex die Themen sind und wie viele Konfliktparteien davon betroffen sind. In komplexeren Fällen wird auch ein/e zweiter/e Mediator/in eingesetzt. Von Fall zu Fall sind einige Stunden im Wochenabstand vorzuziehen oder auch ganze Tage um den Vorgang möglichst schnell und sinnvoll abzuschließen. Aus der praktischen Erfahrung ist üblicherweise damit zu rechnen, dass die Mediation binnen einiger Wochen abgeschlossen ist.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Mediation?

  • Den richtigen Zeitpunkt für eine Mediation zu finden ist eine Herausforderung. Wichtig ist hier, das Zeitfenster zu finden zwischen „passt noch nicht“ und „passt nicht mehr“.
  • Im Zuge des Erstgespräches mit dem/der Mediator/in wird auch der momentane Stand des Konfliktes bearbeitet.
  • Wenn eine Konfliktpartei noch nicht bereit für die Mediation ist, kann es auch sinnvoll sein vorerst nur mit einer Konfliktpartei eine Mediation oder ein Coaching zu beginnen. Wenn alle Konfliktparteien sich dann für eine Mediation entscheiden muss noch geklärt werden, ob sie mit dem/der gleichen Mediator/in weiterarbeiten wollen.

Prinzipiell kann Mediation auch präventiv eingesetzt werden, damit es gar nicht zu Konflikten kommt.
Seminare und Workshops im Bereich von Team Building, Changemanagement, Vertragsgestaltung, Mitarbeiterzufriedenheit und jegliche Form menschlicher Kooperation, …. vorbeugen ist besser als heilen!

Wann ist eine Mediation nicht sinnvoll?

Wo Sie für Ihren Erfolg keine Menschen brauchen, brauchen Sie auch keine Mediation. Mediation ist dann nicht die beste Lösung, wenn Sie den Erfolg besser, schneller, kostengünstiger und nachhaltig allein oder anders gewährleisten können.